5 Fragen an Niklas Guggenberger

Am 30. Juni 2015 geht es bei #SNMUC Talk um Startups in München. Ab 19 Uhr wird in den Räumen von STYLIGHT diskutiert und mit im Panel sitzt unter anderem Niklas Guggenberger. Vorab haben wir ihm unsere fünf Kennenlernfragen gestellt.

NK-0078

Wer bist Du, woher kommst Du und was machst Du?

Ich bin Niklas Guggenberger, CEO der Marke styleGREEN und leidenschaftlicher Unternehmer. Geboren im Münchner Süden hat mich die Heimat nach dem Studium zurück geholt.

Wie digital bist Du?

Persönlich: 100%; Meine Firma? Zu 50% – und das ist auch gut so.

Worüber wirst Du bei #SNMUC sprechen?

Über die Bedeutung der hybriden Customer Journey und der Relevanz, an allen Touchpoints gut aufgestellt zu sein und diese perfekt zu verbinden.

Was macht Dein Thema spannend und interessant?

Es ist die Zukunft. Die Grenzen zwischen der digitalen Welt verschwimmen, das Netz wird mobil und der neu erfundene POS gewinnt wieder an Bedeutung. Das RoPo Modell war viel zu einfach gedacht und es ist an der Zeit, in neuen Dimensionen zu denken.

Welchem digitalen Trend folgst Du derzeit am liebsten?

Datenbasierte Werbung, was inzwischen mehr als ein Buzz Word ist. Wir können unsere Zielgruppe inzwischen so genau targeten, dass die Konkurrenz in unserer klassischen besetzten Branche wirklich nervös wird. Das ist für alle „Branchen Disrupter“ eine riesige Chance.